NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
be a_part of me / vier.D / Foto © Nilüfer Kemper
1816 - Das Jahr ohne Sommer / Musik Theater Kontra-Punkt / Foto © Susanne Diesner
The Art Piece / Fetter Fisch / Foto © Oliver Berg
Intimacy / Simina German / Foto © Andre Symann
Auf die Bühne - Welt retten! / theaterspiel / Foto © Simon Jost
Jahrmarkt der Maschinen / Beat Salon / Foto © Philipp Danz
Die Flaneure // Athen / fringe ensemble
Biene im Kopf / Consol Theater / Foto © Pedro Malinowski
Auf die Bühne - Freiheit leben! / theaterspiel / Foto © Simon Jost
Die Flaneure // Athen / fringe ensemble
Intimacy / Simina German / Foto © Andre Symann
Das schaurige Haus / echtzeit-theater / Foto © Roman Starke
GRENZE, DIE / Drangwerk / Foto © Simon Howar
Der Bär, der nicht da war / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
Der Bär, der nicht da war / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
be a_part of me / vier.D / Foto © Klaus Pfeiffer
Kölsche Mädche / Bibiana Jiménez
Jahrmarkt der Maschinen / Beat Salon / Foto © Philipp Danz
Kölsche Mädche / Bibiana Jiménez / Foto © Meyer Originals
Pornotopia / Morgan Nardi
ELTERNSCHAU / Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
GRENZE, DIE / Drangwerk / Foto © Simon Howar

Über uns

Das Landesbüro ist Sprachrohr, Interessenvertreter, Förderer und Dienstleister für die Freie Darstellende Szene in NRW.

Das Landesbüro…

  • besteht aus mehr als 130 Mitgliedern, darunter Spielstätten, Gruppen, Ensembles & Einzelakteur*innen aus ganz NRW.
  • vertritt kulturpolitische Standpunkte und Interessen der Szene.
  • vergibt in Eigenregie Förderungen und ist in weiteren Förderprogrammen aktiv involviert.
  • bietet mit weiterkommen! ein Qualifizierungsprogramm spezifisch für Freischaffende an.
  • sammelt und vernetzt unter dem Titel Hybride Kunst Akteur*innen mit interkulturellem Arbeitsschwerpunkt.
  • richtet biennal das Festival FAVORITEN aus.

Was bietet das Landesbüro?

Grundsätzlich umfasst die Arbeit des Landesbüros folgende Themenkomplexe:

  • Vermittlung von Wissen (Fachforen, Beratung, Weiterbildung, etc.)
  • Vertretung in wichtigen Institutionen und Gremien, regional und überregional (Bundesverband Freie Darstellende Künste, Kulturrat NRW, Kuratorien)
  • Versorgung der Künstler*innen durch Förderprogramme (Beratung zu allen Förderfragen, Vergabe eigener Fördermittel)
  • Vernetzung mit den Akteuren der Szene und qualifizierten Mentoren, Produzenten, etc. (Pool)
  • Diskursplattform zur inhaltlichen Arbeit an (potentiell) relevanten Themenfeldern für die Szene (z.B. Interkultur, Kulturelle Bildung, Digitalisierung)
  • Veranstaltungen: FAVORITEN – das zentrale Festival aus NRW mit nationaler und internationaler Wirkungskraft; öffentliche Formate zur kulturpolitischen Diskussion.

Wer sind wir?

Das Landesbüro seid IHR, alle Mitglieder, ob Einzelpersonen, Ensembles oder Spielstätten. Die offizielle Vertretung des Vereins, die Administration und Büroarbeit übernehmen hingegen der Vorstand und die Geschäftsführung. Zum Vorstand wurden Annette Bieker (1. Vorsitzende), Rolf Dennemann und Anna-Lena Klapdor von euch gewählt.

Die Geschäftsführung besteht aus Harald Redmer und dem dazugehörigen Team: Julia Knies (Büroleitung & Projektförderung), Julian Pfahl (Mitarbeit der Geschäftsführung & Öffentlichkeitsarbeit), Katharina Stein (Buchführung & Mitgliederbetreuung), Michaela Kuczinna (Hybride Kunst/ Interkulturelle Projekte) und Helene Ewert (Qualifizierungsangebot).

Team

Für wen sind wir da?

Wir vertreten die Interessen der vornehmlich freiberuflich professionell agierenden darstellenden Künstler*innen und orientieren unsere Arbeit an den speziellen Bedürfnissen dieser Klientel. Unsere Mitglieder kommen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Performance, Bildender Kunst, Film, Neue Medien.

Wir vertreten die Spitze und die Basis, Nachwuchs und Etablierte, Solisten, Gruppen und Spielstätten. Alle Beteiligten stehen in engem Beziehungsgefüge. Wir sind überzeugt, dass Spitzenförderung, Basisförderung und auch Nachwuchsförderung in einem sich gegenseitig bedingenden Verhältnis zueinander stehen.

Das Landesbüro sieht sich sowohl der Wahrung und Sicherung des bestehenden künstlerischen Potenzials als auch der Förderung und Sichtbarmachung neuer Strömungen der Freien Darstellenden Szene verpflichtet.

Mitglied werden!

Alle Infos rund um die Mitgliedschaft, die Vorteile und Leistungen sowie das Antragsformular gibt es hier:

> Mitglied werden

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen